Ideen für den Frieden gesucht


Das Leid in der Ukraine ist unsäglich, vor allem das der Bevölkerung. Darum ist nebst Solidaritäts-Statements wirkliches Handeln nötig. Und wenn es ums Handeln geht, ist es wichtig, dass jeder das macht, was sie und er wirklich kann. Das macht Hilfe effektiv.

Also lasst uns machen, was wir können – nämlich Kommunikation: Wir rufen die schweizerische Kreativ-Community auf, Kampagnen-Mittel für ein elektronisches Plakatformat zu entwerfen, das wir in der ganzen Schweiz bespielen können.

Animiert oder statisch, was euch besser passt. Eure Ideen können in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch funktionieren. Einzig berücksichtigt werden muss die Integration eines QR-Codes, der auf eine Spendenseite verlinkt mit allen Hilfswerken, die für die Ukraine sammeln. Der Code ist je nach Gestaltung frei platzierbar und steht bald zur Verfügung – bitte nutzt bis dahin einen Platzhalter.

Die technischen Daten: 

  • Grösse: 1080 x 1920 Pixel 
  • Dateigrösse: max. 25MB 
  • Seitenverhältnis: Portrait (9:16) 
     
  • Sendeformate Bilder: Punktdichte 72 oder 96 dpi  
  • Farbmodus: RGB 
  • Format: JPEG, PNG, GIF  
     
  • Sendeformate Videos: Frame rate 25/30 fps 
  • Bitrate: 8 – 10 Mbit/sec 
  • Farbmodus: RGB 
  • Video Encoding: H.264  
  • Formate: MP4 

Jede Hilfe ist willkommen. Legt los und liefert – wir und die Ukrainer sind unendlich dankbar, wenn ihr diese Aktion unterstützt.

Hier spenden

#SupportUkraine #StandWithUkraine #CreativesForPeace


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.